„Unterweltsfahrten“: Ethnologische und psychodynamische Aspekte in Peter Roseggers Novellen Das Gold und Die Pfingstnacht

Bernd Rieken

Abstract


Im vorliegenden Beitrag werden zwei von der Wissenschaft kaum beachtete Novellen Peter Roseggers miteinander verglichen, die thematisch über das Motiv der Unterweltsfahrt miteinander verbunden sind. Die Texte werden ethnologisch und psychodynamisch interpretiert.


Literaturhinweise


Literatur

Adler, Alfred (1904a). Der Arzt als Erzieher. In: Persönlichkeit und neurotische Entwicklung. Frühe Schriften (1904–1912). Alfred Adler Studienausgabe, Bd. 1 (S. 25–34). Hg. von Almuth Bruder-Bezzel. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2007.

Adler, Alfred (1912a). Über den nervösen Charakter. Grundzüge einer vergleichenden Individualpsychologie und Psychotherapie. Alfred Adler Studienausgabe, Bd. 2. Hg. von Karl Heinz Witte, Almuth Bruder-Bezzel, Rolf Kühn. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008.

Adler, Alfred (1927a). Menschenkenntnis. Hg. von Jürg Rüedi. Alfred Adler Studienausgabe, Bd. 5. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2007.

Adler, Alfred (1979b). Wozu leben wir? Frankfurt am Main: Fischer 1979.

Anderle, Charlotte (1983). Der andere Peter Rosegger. Polemik, Zeitkritik und Vision im Spiegel des „Heimgarten“ 1876–1918. Wien: Österreichischer Agrarverlag.

Baur, Uwe, Gerald Schöpfer, Gerhard Pail (Hrsg.) (1988). „Fremd gemacht“ ? Der Volksschriftsteller Peter Rosegger. Wien, Köln, Graz: Böhlau.

Bollenbeck, Georg (1989). Novelle. In Francois Bondy u.a. (Hrsg.): Harenbergs Lexikon der Weltliteratur, Bd. 3 (S. 2166–2168). Dortmund: Harenberg.

Burckhardt, Jacob (1976). Die Kultur der Renaissance in Italien. Stuttgart: Kröner.

Daniel, Rosmarie (2006). „Nachtmeerfahrt“. Tiefenpsychologische Reflexionen über Höllenfahrten. In Markwart Herzog (Hrsg.): Höllen-Fahrten. Geschichte und Aktualität eines Mythos (S. 247–263). Stuttgart: Kohlhammer.

Farkas, Reinhard (2010). Von der Agrargesellschaft zur Moderne. Diagnosen, Kritik und Perspektiven Peter Roseggers. Österreich in Geschichte und Literatur 54(2), 146–161. Verfügbar unter http://www.druidrhein.net/Fa_Rosegger.pdf [19.08.2016]

Frobenius, Leo (1904). Das Zeitalter des Sonnengottes. Berlin: Reimer.

Giedion, Sigfried (1987). Die Herrschaft der Mechanisierung. Ein Beitrag zur anonymen Geschichte. Frankfurt am Main: Athenäum.

Johler, Reinhard (2000). Die Formierung eines Brauches. Der Funken- und Holepfannsonntag. Wien: Selbstverlag des Instituts für Europäische Ethnologie (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Ethnologie, Bd. 19).

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich, (1970). Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte. Werke in 20 Bden., Bd. 12. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Jung, Carl Gustav (1988). Symbole der Wandlung. 5. Aufl. Olten: Walter (Gesammelte Werke, Bd. 5).

Kleespies, Wolfgang 1998: Vom Sinn der Depression. Selbstwertstörungen im Blickwinkel der Analytischen Psychologie. München, Basel: Reinhardt.

Lasch, Christopher (1982). Das Zeitalter des Narzißmus. München: Bertelsmann.

Müller, Klaus E. (1987). Das magische Universum der Identität. Elementarformen sozialen Verhaltens. Ein ethnologischer Grundriß. Frankfurt am Main, New York: Campus.

Mentzos, Stavros (2010). Lehrbuch der Psychodynamik. Die Funktion der Dysfunktionalität psychischer Störungen. 4. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Miñambres, Germán Garrido (2009). Die Novelle im Spiegel der Gattungstheorie. Würzburg: Königshausen & Neumann.

Monod, Jacques (1971). Zufall und Notwendigkeit. Philosophische Fragen der modernen Biologie. München: Piper.

Rieken, Bernd (1997). Freizeit, Zeitmangel und Mechanisierung. Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 100(4), 329–353.

Rieken, Bernd (2000). Wie die Schwaben nach Szulok kamen. Erzählforschung in einem ungarndeutschen Dorf. Frankfurt am Main, New York: Campus.

Rieken, Bernd; Gelo, Omar C.G. (2015). The Philosophy of Psychotherapy Science: Mainstream and Alternative Views. In Omar C.G. Gelo, Alfred Pritz, Bernd Rieken (Hrsg.), Psychotherapy Research. General Issues, Process, and Outcome (S. 67–92). Wien: Springer.

Rosegger, Peter (1997a). Das Gold. In: Das Buch der Novellen, Bd. 3. Wien: Buchgemeinschaft Donauland, S. 269–291.

Rosegger, Peter (1997b). Die Pfingstnacht. In: Das Buch der Novellen, Bd. 3. Wien: Buchgemeinschaft Donauland, S. 384–403.

Schmidt, Leopold (1988). Die Volkskunde als Geisteswissenschaft. In Helge Gerndt (Hrsg.), Fach und Begriff „Volkskunde“ in der Diskussion (S. 55–91). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Wege der Forschung, Bd. 641).

Schmidt-Dengler, Wendelin, Karl Wagner (Hrsg.) (1999). Peter Rosegger im Kontext. Wien, Köln, Weimar: Böhlau.

Schöpfer, Gerald (Hg.) (1993). Peter Rosegger 1843–1918. Graz: Kulturreferat der Steiermärkischen Landesregierung.

Schulze, Gerhard (1996). Die Erlebnisgesellschaft. Kultursoziologie der Gegenwart. 6. Aufl. Frankfurt am Main, New York: Campus.

Wagner, Karl (1991). Die literarische Öffentlichkeit der Provinzliteratur: der Volksschriftsteller Peter Rosegger. Tübingen: Niemeyer (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur, Bd. 36).


Volltext: PDF

DOI: 10.15136/2016.3.2.90-106

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks