Zu Artikeldetails zurückkehren Der t-, Welch- und U-Test im psychotherapiewissenschaftlichen Forschungskontext Herunterladen PDF herunterladen